theend2

 

Schlechte Nachrichten, wir machen am 27. Dezember dicht! Dieser Schritt fällt uns wirklich nicht leicht aber ist notwendig. Wie manche wissen, betreiben wir (bis auf eine Person) Radical Print neben der normalen Lohnarbeit sozusagen als Hobby. Es ging immer darum mit netten Klamotten, Büchern und Gimmicks welche uns gefallen, etwas an euch zu geben und von der eingenommenen Kohle nicht nur den Laden am laufen zu halten, sondern auch möglichst viel in die Strukturen aus denen wir kommen zurück zu geben. Mittlerweile mussten einige Menschen, welche uns immer geholfen haben und andere, die das Ganze hauptsächlich getragen haben auf Grund des Zeitmangels durch Lohnarbeit, Wegzug usw. aufhören. Da ihr uns immer so fleißig mit Aufträgen und Bestellungen versorgt habt, ist das Ganze immer weiter gewachsen. Mit der wachsenden Arbeit sind wir aber nicht mehr Leute geworden und Prioritäten haben sich verschoben. Es ist mittlerweile undenkbar, dass eine Person Vollzeit mit ein paar Wenigen, welche das aus Spaß an der Freude machen, am laufen halten können. Es ist seit fast zwei Jahren zermürbend viel Arbeit für uns weswegen wir gemeinsam entschlossen haben das ganze nach fast 6 Jahren zu beenden und neue Wege zu gehen.

Abschließend schauen wir etwas demütig auf die letzten 6 Jahre zurück. Was alles aus einer kleinen Gruppe von Menschen gewachsen ist, welche Anfangs nur aus Hobby angefangen hat Shirts zu drucken um ein paar Euro für polit. Gruppen zusammen zu kratzen ist der Wahnsinn. Neben frustrierenden Erlebnissen, wie von den eigenen Leuten behandelt zu werden als wären wir Amazon oder das wir mehrfach sexistisch oder antisemitisch wegen Shirtmotiven oder Büchern angequatscht wurden, gab es dagegen auch zig tausend schöne Momente in all den Jahren. Wir werden es vermissen für die ganzen lieben Bands, Gruppen und Vereine zu drucken und zu sticken, welche uns so lange begleitet haben. Auch sind wir etwas traurig darüber nicht mehr mit Ständen auf Festivals und Konzerten zu stehen und die ganzen lieben Leute zu treffen, mit ihnen zu Frühstücken oder neben ihnen zu stehen. Ihr wisst wer gemeint ist Wir hoffen euch in Zukunft auf anderer Ebene zu treffen.

Zum Abschluss starten wir noch einmal eine dicke Rabattaktion und hauen unsere ganzen Restposten für einen schmalen Taler raus. Wir würden uns freuen wenn ihr uns ein letztes mal supportet und das ganze Lager leer kauft. Wir wickeln mit dem Geld alle restlichen Zahlungen ab, zahlen die letzten Gruppen aus und werden den Rest wie immer in gute Hände geben.

Wir nennen keine Namen aber ihr könnt sicher sein, dass wir an euch denken und euch zu tiefst für alles danken!